Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Zuwendung im Vordergrund
Inhalt:

Zuwendung steht bei uns im Vordergrund

Neben dem Angebot einer hohen Pflegeexpertise ist es uns ein großes Anliegen, unseren Patienten im Pflegealltag vor allem mit Zuwendung und Fürsorge zu begegnen.

Unser pflegerisches Handeln orientiert sich an der humanistischen Pflegetheorie nach Jean Watson, der so genannten Theory of Human Caring, laut der die menschliche Zuwendung das Wesen der Pflege ausmacht. Zuwendung bedeutet jeden Patienten als Individuum wahrzunehmen und ihm mit echtem Interesse und Einfühlungsvermögen zu begegnen.

Watson vertritt in ihrer Theorie die Annahme, dass die zunehmende Technologisierung im Gesundheitswesen das Risiko einer Abnahme der menschlichen Zuwendung zum Patienten in sich birgt. Dabei sind es laut Watson doch die Zuwendung und Fürsorge, die den Kern der Pflege bilden.

Analog zur Theorie nach Jean Watson vertreten wir im Orthopädischen Spital Speising —als einem Krankenhaus der Vinzenz Gruppe — mit dem Leitspruch "Gesundheit kommt von Herzen" die Meinung, dass  die Zuwendung im pflegerischen Alltag nicht zu kurz kommen darf und maßgeblich zur Genesung unserer Patienten beiträgt.

Hohe Betreuungskontinuität
und Beziehungsaufbau

So ist es der Begriff „Caring“, der die Basis unseres pflegerischen Handelns bildet und sich in der Grundhaltung der Patienten-Pflegebeziehung wiederspiegelt. Personelle und organisationale Strukturen in unserem Haus ermöglichen es, den Patienten im Rahmen der so genannten Bezugspflege zu begegnen. Das bedeutet, dass der Patient täglich von einem für ihn zugeteilten Pflegeteam betreut wird, dadurch eine hohe Betreuungskontinuität erfährt und somit eine Beziehung zu ihnen aufbaut. 

Dies wiederum trägt zu einem vertrauensvollen Miteinander bei und ermöglicht in Folge eine Pflege mit Qualität und Seele.

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen