Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Inhalt:

Schule im Spital

Wenn Kinder in unserem Spital stationär behandelt werden, können sie auch unsere Schule auf der Kinderabteilung besuchen, damit sie den Lernstoff aus ihrer Stammschule nicht versäumen.

 Unsere Schule gehört zur Wiener Heilstättenschule.

Kontakt:
Tel:          +43 1 801 82 - 1732

Wir betreuen Schüler aller Schularten im Alter von 5 bis 15 Jahren. Unsere Kinder kommen aus Österreich, Europa und anderen Kontinenten. Manche kommen im Rahmen der Aktion "Allianz für Kinder" aus Krisen- und Kriegsgebieten zu uns. Ca. 200 Kinder werden bei uns pro Jahr betreut.

Wir wollen die Aufenthaltsdauer in der Spitalsschule so kurz wie möglich halten. (Eine Woche bis mehrere Monate, sehr oft wiederholte Aufnahmen.)

Die schulischen Aufgaben der Heilstättenschule:

Der Unterricht wird in den Spitalstagesablauf integriert. Durch Teamarbeit aller Personen, die mit dem Kind betraut sind, soll bestmögliche Betreuung und zeitliche Organisation ermöglicht werden.

Ein freundlicher, liebevoll gestalteter Klassenraum bietet eine anregende Lernumgebung. Durch Flexibilität im Unterrichtsablauf, in der Organisation und Stundenplangestaltung kommt der Unterricht der besonderen Situation des Kindes entgegen.

  • Lehrplanmäßiger Unterricht
    aller Schularten und Schulstufen
  • Individuelle Gestaltung:
    - Vielfalt an Methoden
    - offener Unterricht mit Wochenplänen
    - kreative Schwerpunkte
    - Gestaltung und Feiern der Feste im Jahreskreis
  • Kontakte zur Stammschule:
    - Information über den Lernstoff
    - individuelle Lernprogramm-Erstellung
    - Ermöglichung des Wiedereinstiegs in die Klasse
    - bei Bedarf Erstellung von Notenvorschlägen bzw. verbalen Beurteilungen
  • Ziele:
    - Erarbeitung von Lernstoff unter Berücksichtigung der Situation des Kindes
    - Vermeidung von Lernrückständen
    - Vorbereitung auf Schularbeiten und Prüfungen
    - Stärkung des Selbstwertgefühles

 

Der Unterricht:

findet auf der Kinderstation (Station A2, zweites Obergeschoß im Pavillon Steyl) an allen Schultagen ab 9 Uhr statt.

  • im Klassenzimmer
  • in den Krankenzimmern
  • als Einzelunterricht am Krankenbett
  • als Hausunterricht (Weiterbetreuung zwischen oder nach Krankenhausaufenthalten)

Unsere Bitten an die Eltern:

  • Bitte informieren Sie die Schule über den Krankenhausaufenthalt Ihres Kindes!
  • Bringen Sie bitte Schulbücher, Hefte, Schreibmaterial und wenn möglich den Lehrstoff für die Dauer des Aufenthaltes mit!
  • Besprechen Sie spezielle Wünsche und Anforderungen direkt mit den Lehrerinnen im Spital!

 

 

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE - Medizin mit Qualität und Seele www.vinzenzgruppe.at