Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
News
Inhalt:

Rückenprobleme? Speisinger Fachärzte geben Empfehlungen über Behandlungswege

24. Jul. 2017
.. und zwar über eine neue Telefon-Hotline

Bei Beschwerden rund um die Wirbelsäule ist nicht immer ein operativer Eingriff erforderlich; und auch nicht unbedingt immer eine Abklärung in einer Spitalsambulanz — wie etwa im Orthopädischen Spital Speising. Umgekehrt ist dies in manchen Fällen durchaus sinnvoll. Nur, Hand aufs Herz: wissen Sie wann?

Unsere Ärzte des Wirbelsäulenzentrums beraten Sie jedenfalls gerne darüber, welcher Behandlungsweg in Ihrem ganz persönlichen Fall der beste ist. Dazu gibt es jetzt die SpineLine, eine — österreichweit in dieser Form einzigartige — telefonische Auskunftsstelle, an der Sie ein Facharzt für Orthopädie individuell berät.

Die SpineLine ist Montag bis Freitag, von 09 00 bis 10 00 Uhr
unter Tel 01 801 82 3456 erreichbar.


Unter dieser Nummer erheben wir zunächst — Ihr Einverständnis vorausgesetzt —  Ihre Daten. Im Anschluss werden Sie mit einem Facharzt verbunden.

Bitte bereiten Sie für das Telefongespräch, wenn vorhanden, für das Telefongespräch folgende Unterlagen vor:

  • Ihre E-Card
  • Röntgenbefunde
  • CT- und/oder MRT-Befunde Ihrer Wirbelsäule
  • Eine aktuelle Medikamentenliste
  • Und alle Befunde über bereits erfolgte Wirbelsäulenoperationen

Bitte beachten Sie: An dieser neuen Auskunftsstelle kann kein Ambulanztermin vereinbart werden; auch ersetzt das Gespräch keinen — eventuell dann doch erforderlichen — Ambulanztermin.

Ziel ist es, Ihnen eine fachliche Auskunft über den weiteren optimalen Behandlungsweg zu geben – für Ihren ganz persönlichen Fall. Also bis dann, bei der SpineLine!

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen