Seitenanfang

Skoliosesymposium 2018
10. März 2018
Orthopädisches Spital Speising
Speisinger Straße 109
1130 Wien
Seiten-Titelbild:
Skoliosesymposium 2018
Inhalt:

Skoliosesymposium 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Experten der idiopathischen Skoliose,


über 300 Fachärzte, Physiotherapeuten und Orthopädietechniker besuchten 2013 das erste Speisinger Skoliosesymposium. Seit dieser Zeit ist nicht nur die technische Entwicklung der Korsettversorgung stetig vorangeschritten, es haben sich auch neue Operationstechniken etabliert, die Integration von computergesteuerten Sensoren oder Apps in den Versorgungsalltag hat Einzug gehalten.

Auch im Bereich des Tragezeitmanagements steht ein Paradigmenwechsel bevor, weg von der starren 23-Stunden-Therapie hin zur individuellen Tragezeitplanung.


Am 10. März 2018 werden beim zweiten Speisinger Skoliosesymposium national und international bekannte Experten nicht nur über wichtige und aktuelle Aspekte der konservativen und operativen Versorgung der idiopathischen Skoliose berichten, sondern auch einen Ausblick über deren Zukunft bieten. 


Wir laden Sie herzlich zu diesem sehr spannenden, informativen und lehrreichen Symposium ein.

 

Folgende Themengebiete stehen im Fokus des Symposiums:

  1. Genetik, Screening, Biomechanik 1
  2.  Ambulante & stationäre Physiotherapie, Biomechanik 2
  3.  Korsettversorgung, Compliance & Technik, Tragezeit, Night-time Bracing
  4.  Versorgungsalgorithmen, Patientenkommunikation, Psychologie,
       operative Versorgung“

 

Die Veranstaltung wird zur DFP-Approbation eingereicht.

Organisationsteam:

Fachlich und Wissenschaftlich wird das Meeting von der Speisinger Kinderorthopädieexpertin OÄ Dr. Renata Pospischill geleitet.

 

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen