Laufen ist gesund -- aber nur, wenn man's richtig macht

Der Sportwissenschafter und Leiter des Bewegungsanalyselabors, Dr. Andreas Kranzl, gibt jetzt im Frühling wichtige Tipps zum richtigen Laufen:

  • "Laufen, nicht hetzen": Laufen Sie mit gemäßigtem Tempo; am besten so, dass Sie nebenher auch reden können, ohne, dass Sie außer Atem kommen. Zu empfehlen ist daher - als Kontrolle dieser Regel - immer das Laufen zu Zweít!
  • Wahl des Untergrunds: Laufen Sie nicht immer auf dem gleichen Boden. Am besten ist es für die Gelenke, abwechselnd auf weichem und hartem Grund zu laufen.
  • Atmungsaktive Kleidung: Die richtige Wahl des Outfits ist gefragt. Und: sollte sich nicht zu warm, und nicht zu dünn anziehen.
  •  Die richtigen Schuhe: ideal - für Personen ohne medizinische Fuß-Probleme - sind sogenannte "Barfuß-Schuhe", die sich an die natürliche Fußform anpassen. Sie haben kaum verstärkendes Material, kaum eine Sohle.
  • Durch die Laufanalyse am Orthopädischen Spital Speising können Sie Ihren Laufstil und die Eignung Ihrer Laufschuhe (auch im Vergleich mit einem zweiten Paar) testen lassen

 

 

Medizinisch "richtiges" Laufen ist gefragt